Zusätzliche Drehfunktion sorgt für Kundenzufriedenheit – Kierein & Webel setzt auf Horizontal-Bearbeitungszentrum für Werkstücke bis 40 Tonnen

Kierein & Webel – PR 150

mav 9/2013

Tradition, Erfahrung und Flexibilität sind Tugenden, die beim Wiener Traditionsunternehmen Kierein & Webel eine große Rolle spielen. Angefangen beim Geschäftsführer Karl Ebenlechner bis hin zum Aushängeschild der mechanischen Fertigung, einer horizontalen Bohr- und Fräsmaschine PR 150 von UnionChemnitz mit zusätzlichem Karussell-Drehtisch, die Werkstücke mit einem Gewicht bis 40 Tonnen komplett in einer Aufspannung fertigen kann.

Die Integration von Plattenfeldern, Dreh-, Verschiebe- und Kipptischen, Wendespannern sowie der automatische Wechsel von verschiedenen Zusatzgeräten oder schweren Werkzeugen über eine Pick-up-Station garantieren die effektive Bearbeitung der Werkstücke.

Weiterlesen

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 371 8741-0

E-Mail-Anfrage